REVOLUT | Das sichere Bankkonto für Weltenbummler

Revolut

Revolut | Das Konto für Weltenbummler

Thanks for sharing!
Revolut

Finanzielle Sicherheit auf Reisen ist enorm wichtig.

Seit Anfang 2019 nutze ich Revolut – ein digitales Bankkonto, verwaltet über eine mobile App auf meinem Handy.

Was ist Revolut?

Seit der Gründung von Revolut im Jahr 2014 revolutioniert die Banking App den Markt als FinTech Startup. Ein Konto kann einfach über das Handy erstellt werden. Auch der Verifizierungsprozess läuft über die App. Das Standard Konto ist kostenlos. Dein Revolut Konto kannst Du aufladen durch eine Überweisung oder mit einer Kreditkarte – es ist ein Prepaid Konto, deshalb kannst Du nicht überziehen und nur so viel ausgeben wie Du hast. Die Währung ist immer die Deines Wohnsitzes, den Du im Verifizierungsprozess angegeben hast.  

Kosten

Derzeit gibt es drei unterschiedliche Preiskategorien. Generell kann man davon ausgehen, dass Bezahlungen bis EUR 6000 pro Monat in einer Fremdwährung keine zusätzlichen Kosten verursachen. Bargeldabhebungen bis EUR 200 pro Monat sind kostenlos. Im Vergleich: Eine herkömmliche Bank berechnet bis zu EUR 6 für eine Abhebung, egal wie hoch der Betrag ist. Die Details zu den verschiedenen Revolutpreisen findest Du hier: https://www.revolut.com/de-DE/unsere-preise

Physikalische Karte

Es gibt die Möglichkeit herkömmliche Karten zu bestellen. Ich habe zum Beispiel eine Maestro Karte. Eine Karte kostet einmalige EUR 7 (Stand 2019) und wird Dir per Post an Deine Wohnadresse geliefert. In meinem Fall war die Karte bereits nach zwei Tagen im Briefkasten. Es kann aber bis zu 7 Tage dauern, je nachdem in welchem Land Du lebst. Mit dieser Karte kannst Du jetzt überall bezahlen wo Kartenzahlung angeboten wird wie zum Beispiel im Supermarkt, an der Tankstelle oder im Restaurant, sowie Barabhebungen am Geldautomaten durchführen. Die Karte funktioniert mit Magnetstreifen und/oder kontaktlos. Dies kannst Du nach Deinen Wünschen in der App einstellen.

Virtuelle Karte

Eine virtuelle Karte bedeutet, dass Du keine Plastikkarte in der Hand hast. Du kannst aber Zahlungen im Internet veranlassen oder die Karte bei PayPal hinterlegen. Ich nutze zum Beispiel meine Mastercard in Verbindung mit Google Pay.

Google Pay | Apple Pay

Beide Zahlungsmöglichkeiten können in einigen Ländern bereits mit einer Revolut Mastercard verbunden werden. Überall wo Du diese Zeichen siehst, kannst Du mit Google Pay | Apple Pay und Deinem Handy kontaktlos bezahlen: 

Contactless

Im Klartext heisst das: Du brauchst keine Karte mehr zur Bezahlung, sondern nur Dein Handy. 

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit in Deinem Land findest Du hier: https://pay.google.com/intl/de_de/about/

Konto in verschiedene Währungen

Häufig ändert sich auf Reisen die Landeswährung. Revolut bietet Konten in mehr als 150 Währungen an. 

Die Standardwährung in Deinem Konto ist immer die Deines Wohnsitzes. In meinem Fall ist das die Schweiz. Somit ist meine Standardwährung bei Revolut in Schweizer Franken. Kommst Du aus Deutschland, Frankreich, ist es in Euro. Es gibt die Möglichkeit andere Währungskonten hinzuzufügen wie zum Beispiel US Dollar, Kanadische Dollar, Britisches Pfund und viele mehr. Der Währungsumtausch findet immer zum Interbanken Wechselkurs statt. Dies ist praktisch wenn Du auf Reisen bist. Und das Tolle ist: Du brauchst immer nur so viel tauschen wie Du gerade brauchst.

Sicherheit

Um Phishing oder andere Betrugsfälle vorzubeugen kann das standortbasierte Bezahlen aktiviert werden. Mit dieser Funktion kann mit der physikalischen Karte nur bezahlt werden, wenn dein Handy den gleichen Standort per GPS weitergibt. 

Weitere Sicherheitsaspekte:

  • Karten können über die App gesperrt werden
  • Fingerabdruckscanner
  • jede Buchung ist sofort in der App ersichtlich, noch bevor Du den Beleg in der Hand hältst
  • virtuelle Einwegkarten für Onlinezahlungen

Weitere Funktionalitäten

  • Geld senden und empfangen – weltweit
  • monatliches Ausgabenlimit festlegen
  • Detaillierte Ausgabenanalyse
  • volle Kostenkontrolle
  • und vieles mehr

Wichtigsten Vorteile im Überblick

  • unterschiedliche Kartentypen
  • virtuell und physikalische Karten, sowie Einwegkarten
  • Währungsumrechnung leicht gemacht
  • volle Kostenkontrolle
  • Ausgabenlimite festlegen
  • keine versteckten Kosten

Wenn Du Dich über diesen Link bei Revolut registrierst, erhalten wir beide ein kleines Geschenk. 🙂

Weitere interessante Artikel für Dich zusammengestellt

  • Alle
  • Campingausrüstung
  • Europa
  • Frankreich
  • Hunde
  • Italien
  • Land Rover Defender
  • Spanien
  • Verschiedenes
  • Alle
  • Campingausrüstung
  • Europa
  • Frankreich
  • Hunde
  • Italien
  • Land Rover Defender
  • Spanien
  • Verschiedenes

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.